Home » Allgemein » VDES Bezirksmeisterschaft erneut Werbung für den Eisenbahnersport

VDES Bezirksmeisterschaft erneut Werbung für den Eisenbahnersport

Geschrieben in Allgemein von Werner Brückner - 09.07.2018 - Kommentarfunktion deaktiviert

Nach erfolgreichen Turnieren der Junioren, Senioren und DB Azubis während der Sportwoche des ESV Ronshausen war auch die Bezirksmeisterschaft der AH und DB Mitarbeiter beim ESV Hönebach am vergangenen Samstag wieder ein Highlight im Sportkalender des VDES Bezirks Mitte.

Lobende Worte fanden bei der Siegerehrung Bürgermeister Alexander Wirth und der VDES Fachberater AH-Fussball und Bergwandern Werner Brückner, der seit 23 Jahren für Beantragung und Organisation der VDES-Turniere im Bezirk Mitte verantwortlich zeichnet.

Im Endspiel bezwang der ESV Blau-Gold Frankfurt/M. den ESV Hönebach mit 2:0 Toren und wurde Bezirksmeister. Im Spiel um Platz 3 siegte DB Netz Kassel gegen das Team von DB Projektbau-Systel. Ortwin Schmidt und seine Mannen verloren das Strafstossschiessen gegen die SG Breitenbach/Haselgrund und landeten auf Platz 6. Peter Machacny war mit 70 Jahren ältester Akteur und wurde bei der Siegerehrung ausgezeichnet.

Die Hallenbezirksmeisterschaft findet am 10. November beim ESV Fulda statt, der diesmal den 7. Platz belegte.

 

Das ESV AH-Team trainiert am Donnerstag um 19.00 Uhr.